Über mich

„Ich bin Stoffwindelberaterin und Windelfrei Coach aus Überzeugung und Leidenschaft!“
 
Ich möchte Eltern ermutigen Stoffwindeln und  (teilzeit) windelfrei auszuprobieren
und mit meiner Beratung dazu beitragen, dass in allen Bereichen ein entspannter Start möglich ist!

®Hallo,
ich bin Yvonne. Ich bin verheiratet, Mama von zwei Jungs mit 2 / 5 Jahren und wohne in 72631 Aichtal. 

Meine Ausbildung zur Stoffwindelberaterin (Fachkraft für natürliches und nachhaltiges Wickeln) habe ich im März 2021 bei der Stoffwindel-Akademie von Jessica Sawatzke absolviert.  Die Ausbildung zum „Windelfrei Coach“ habe ich im April 2021 beim „Artgerecht Projekt“ von Nicola Schmidt abgeschlossen. 2022 habe ich mich die Weiterbildung Entwicklungspädagogik / Hello Nappy ® von Rita Messmer entschieden und mit Zertifikat abgeschlossen. Die Prüfung zum artgerecht Baby Coach ® habe ich bereits bestanden und werde die Ausbildung im Oktober vollenden.

.

Hier erfährst du etwas über unsere „Stoffwindel-Windelfrei-Reise“ 

Unseren ersten Sohn haben wir „traditionell“ mit Einwegwindeln gewickelt, da wir es nicht besser wussten. Wir kannten absolut niemanden mit Stoffwindeln und haben daher die Einwegwindel nicht in Frage gestellt. Bis zu dem Zeitpunkt als die größte Windel in der Nacht ständig überlief. Wir machten uns Gedanken, ich recherchierte und kam das erste Mal mit Stoffwindeln/Stofftrainerhosen in Berührung. Damit ging die nächtliche Lernkurve steil bergauf…

Auch bei unserem zweiten Sohn starteten wir, in der Annahme der „einzigen Möglichkeit“, mit Einwegwindeln. Hier wurde mir zum ersten Mal richtig bewusst wieviel Müll das Ganze eigentlich verursacht und dass das vor allem mit „Pipi-Windeln“ ziemlich unnötig ist. Ich dachte, es muss doch eine waschbare Alternative geben! Nun hatte ich doch jemanden, den ich fragen konnte und wir deckten uns mit Stoffwindeln für Neugeborene ein. Unsere liebe Hebamme Nadine war damals schon Fan vom Artgerecht Projekt und stupfte uns, auch aufgrund von Bauchweh, auf das Abhalten an. Nun war auch der (teilzeit)windelfrei-Gedanke gepflanzt und es klappte von Anfang an so gut, dass wir nach ca. 4 Monaten kein großes Geschäft mehr in der Windel hatten.

Wir sind heute überglücklich diesen artgerechten, umwelt-, kinder- und elternfreundlichen Weg gewählt zu haben. Es hat die Kommunikation zu unserem Baby maßgeblich verändert. Mit 18 Monaten konnten wir auf Trainerhosen umsteigen. Natürlich hängt daran noch viel Aufmerksamkeit und Kommunikation und manchmal auch Pausen aber es zeigt die wunderbaren Möglichkeiten entgegen der landläufigen Meinung, dass Kinder erst viel später soweit sein können.

Ich wollte diese Erfahrung in die Welt hinaustragen. Um mein vorhandenes Wissen zu professionalisieren, habe ich mich für die Ausbildungen zur Stoffwindelberaterin und Windelfrei Coach entschieden. 

Mit der Weiterbildung EPM / Hello Nappy ® kann ich euch noch besser bei Problemen wie nächtliches Bettnässen, Inkontinenz, Verstopfung und „Windelproblematiken“ (wie z.B. für Stuhlgang eine Windel verlangen oder sie nicht loslassen wollen) unterstützen.

Als Baby Coach ist es mir ein wichtiges Anliegen werdende Eltern zu den Bedürfnissen des Babys zu coachen. Die heutigen wissenschaftlichen Erkenntnisse sprechen für sich und widersprechen den Ansichten, die teilweise unsere Eltern und Großeltern noch mit auf den Weg bekommen haben. Jeder trägt ein Päckchen seiner eigenen Erziehung, was er unbewusst weitergibt. Das kann durchaus die Entwicklung negativ beeinflussen. Als Baby Coach möchte ich Eltern unterstützen ihrem Baby einen bedürfnisorientierten, gesunden Weg in die Welt zu ebnen. Weg von alten Glaubenssätzen, hin zu fundierten Erkenntnissen einer gesunden Entwicklung.

Ausbildungszertifikat